Softwarewartung

Software altert nicht. Was einmal programmiert wurde, kann bis zum Ende der Ewigkeit so bleiben, wie es mal war, als es „fertig“ genannt wurde. Das kann vielleicht sogar bewiesen werden, zumindest wenn die Mathematik hinter den Git-Hash-Werten die Unveränderlichkeit zutreffend beweist. Und was ist mit Bugs und 64 Bit?

Voice-Over-IP gestört

Altes Telefon (s/w, Symbolbild)

Seit einigen Tagen liest man von Störungen bei Vodafone, und heute war auch meine Congstar-Rufnummer kurz ausgefallen.

Vertrauenswürdige Speicherorte

Netzwerk aus Personen und Geräten (Symbolbild)

Als kleiner Nachtrag zu der kurzen Reihe „Wo installiert man eine Access-Applikation“ (Teil 1, 2, 3)) möchte ich nun nochmal auf das Konzept der „Trusted Folders“ zurück kommen. Dies hatte ich schon in Was hat Access mit AC/DC zu tun? angesprochen. Da Access leider (wie schon beschrieben) mit der digitalen Signatur eines VBA-Projektes nichts anzufangen …

Weiterlesen

Irritationen

Keyboard

Eigentlich bin ich ein Außenstehender, und nach Ansicht einiger Mitmenschen habe ich damit vermutlich das Recht verwirkt, über die Thematik zu reden. Schließlich hört man immer wieder Argumentationen wie „mach es doch erstmal besser bevor du über andere meckerst“, oder „erst wenn du 20 km in meinen Schuhen gelaufen bist, darfst du über mich reden“. Doch warum soll ich eigentlich nicht mal über ein Thema schreiben, auch wenn ich ein Außenstehender bin?

Wo installiert man eine Access-Applikation? (3/3)

Netzwerk aus Personen und Geräten (Symbolbild)

Im Teil 1 haben wir uns mit ein paar grundlegenden Überlegungen beschäftigt, Teil 2 thematisierte konkret die Frontend-/Backend-Trennung. Im dritten und letzten Teil der Reihe geht es nun endlich darum, wo (und wie) ich das Frontend meiner Access-Applikation denn bitte installieren sollte. Zusätzlich gibt es ein Setup-Script zum Download, das ihr gerne frei verwenden und anpassen könnt.