Spaß beim Sammeln

Kaffee und Laptop

Es gibt ja nicht nur die großen Themen, bei denen man viele Worte machen muss, um alles auch nur halbwegs auf die Reihe zu kriegen. Nein, auch die kleinen Tipps sind unter Umständen sehr hilfreich. Und manchmal fragt man sich, wieso man nicht selbst längst auf diese Idee gekommen ist.

Der Expertenmodus

Momentan werden viele Dinge virtuell erledigt. Dazu gehören Meetings, Webinare und auch das so genannte Homeschooling. Es fehlt nicht an den nötigen Tools. Man muss lernen, mit diesen Tools umzugehen, und man muss lernen, virtuell zu arbeiten.

Softwarewartung

Software altert nicht. Was einmal programmiert wurde, kann bis zum Ende der Ewigkeit so bleiben, wie es mal war, als es „fertig“ genannt wurde. Das kann vielleicht sogar bewiesen werden, zumindest wenn die Mathematik hinter den Git-Hash-Werten die Unveränderlichkeit zutreffend beweist. Und was ist mit Bugs und 64 Bit?

Voice-Over-IP gestört

Altes Telefon (s/w, Symbolbild)

Seit einigen Tagen liest man von Störungen bei Vodafone, und heute war auch meine Congstar-Rufnummer kurz ausgefallen.

Vertrauenswürdige Speicherorte

Netzwerk aus Personen und Geräten (Symbolbild)

Als kleiner Nachtrag zu der kurzen Reihe „Wo installiert man eine Access-Applikation“ (Teil 1, 2, 3)) möchte ich nun nochmal auf das Konzept der „Trusted Folders“ zurück kommen. Dies hatte ich schon in Was hat Access mit AC/DC zu tun? angesprochen. Da Access leider (wie schon beschrieben) mit der digitalen Signatur eines VBA-Projektes nichts anzufangen …

Weiterlesen